Kleintiere: Dschungarischer Zwerghamster

Dschungarischer Zwerghamster

Was sie vor der Anschaffung eines Dschungarischen Zwerghamsters bedenken sollten:

  • Wenn man ein großen Käfig hat, in dem genug Versteckmöglichkeiten sind, kann man auch mehrere Dschungaren halten. Was Sie allerdings beachten sollten, ist, dass sie sich rasant vermehren können. Daher sollten Sie sich entweder ein gleichgeschlechtliches Pärchen zulegen, oder aber das Männchen bei einem fachkundigen Tierarzt kastrieren lassen.
  • Dschungarische Zwerghamster sind sehr agile Tiere die sehr viele Kletter- und Grabemöglichkeiten brauchen, wobei sie nur Zubehör aus Holz verwenden sollten, da Hamster aufgrund ihrer lebenslänglich wachsenden Zähne das Inventar annagen und Plastik sehr schädlich ist. Um den Käfig abwechslungsreich zu gestalten, kann man mit Papprollen oder kleinen Schachteln sowie mit Ästen und Wurzeln einen kleinen Hamsterspielplatz bauen.
  • Vor der Anschaffung sollten Sie testen lassen, dass keine Allergien gegen Heu oder Tierhaare vorhanden sind.
  • Bitte bedenken Sie, dass Zwerghamster dämmerungs– bzw. nachtaktive Tiere sind und am Tag nicht gestört werden sollten.
  • Haben Sie genug Geld um Zwerghamster zu halten? Im Krankheitsfall brauchen Sie dringend tierärztliche Hilfe.
  • Zwerghamster sind für Kinder gänzlich ungeeignet, da sie keine Kuscheltiere sind und erst dann aktiv werden, wenn die Kinder schlafen gehen.